Aktuelles
Über uns
Kollegium
Leitsätze der DA
Ziele der DA
Geschichte der DA
Unterricht
Prüfungsordnung
Bibliothek
Termine
Aktivitäten
Studium
Kontakt
Archiv_Aktivitäten
F. X. Šaldy
Impressum
Sitemap

Über uns

Das staatliche tschechische Gymnázium F. X. Šaldy Liberec, benannt nach dem renommierten Literaturkritiker und Theaterautor Franz Xaver Šalda, feierte im Jahre 2010 den 90. Jahrestag seiner Gründung. Seit 1990 gab es an der Schule Bestrebungen zum Aufbau eines bilingualen deutsch-tschechischen Zweiges, die zur Einrichtung einer deutschsprachigen Abteilung führten, in der neben tschechischem auch deutschsprachiger Fachunterricht mit dem Ziel erteilt wird, die Absolventen zur Erlangung eines Zeugnisses der deutschen allgemeinen Hochschulreife zu befähigen. Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt haben über 400 Schülerinnen und Schüler, denen von sechs aus der Bundesrepublik Deutschland entsandten Lehrkräften deutschsprachiger Fachunterricht in Deutsch, Mathematik, Geographie und Geschichte erteilt wird, das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife abgelegt. Der Bildungsgang führt darüber hinaus zum tschechischen Sekundarabschluss (maturitní zkouška). Die Schüler werden ab Klasse 10 in diesen Fächern nach deutschen Lehrplänen in deutscher Sprache unterrichtet. Der Vorbereitung darauf dient besonders intensiver Deutschunterricht mit jeweils zehn Wochenstunden in den ersten beiden Jahren des Gymnasiums.

Im Video mit tschechischen Untertiteln kann man sich einen ersten Überblick über die Angebote, Vorteile und Besonderheiten der Deutschen Abteilung verschaffen.

Außerdem haben Absolventen der Deutschen Abteilung einen kurzen, aber informativen Film über ihre Erfahrungen gedreht. Sie berichten von den Möglichkeiten, die sich aus einem Besuch der Abteilung ergeben.

 

Um erste Informationen über die Organisationsweise der Deutschen Abteilung zu erhalten, lohnt sich auch ein Bilck in den Flyer.

Zu unseren gegenwärtigen Partnerschulen im deutschsprachigen Ausland zählen u.a. Aachen, Hamburg, Zittau, Ebersbach und Wiesentheid. In Wiesentheid erhalten Absolventen unserer Schule darüber hinaus in jedem Jahr die Möglichkeit, im Rahmen eines einjährigen Schulaufenthalts, Land und Leute ihres Gastlandes noch besser kennen zu lernen und die eigenen Sprachkenntnisse zu vertiefen. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen mehrwöchigen Gastschulaufenthalt in Deutschland zu absolvieren.
In der 12. Jahrgangsstufe bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern ein Betriebspraktikum in Deutschland an, das von allen Beteiligten als großer Erfolg angesehen wird. Austauschprogramme, Veranstaltungen und Projekte mit europäischem Charakter sowie die Erfahrung mit den ausländischen Lehrkräften vermitteln den Schülerinnen und Schülern ein hohes Maß an Flexibilität, Wissen und Problembewusstsein, das sie nicht nur auf ein Studium im In- und Ausland, sondern auch besonders gut auf das Zusammenleben in einem grenzenlosen Europa vorbereitet.

 

                   

Deutsche Abteilung - Gymnázium F. X. Šaldy Liberec  | karin.schulz@gfxs.cz / 00420 482429845
Top