Aktuelles
Über uns
Termine
Aktivitäten
Studium
Kontakt
Archiv_Aktivitäten
Aktivitäten 2014/15
Exkursionen 2014/15
Aktivitäten 2013/14
Jugend debattiert
Projekt ÜGS-DD
Aachen
Ehemalige berichten
NATIONAL GEOGRAPHIC
Besuch aus Ebersbach
Ebersbach/Zittau
1N Hainewalde
Studienberatung FAU
StudienberatungZI/GR
Känguru
Auschwitz
F. X. Šaldy
Impressum
Sitemap

Sächsische Zeitung,  Samstag, 24.05.2014

Sebnitzer Schüler debattieren international

Im Debattieren üben sich die Schüler des Gymnasiums schon länger. Am Montag diskutieren sie vor prominenten Zuhörern.

Von Dirk Schulze

 

 

 

Pro oder kontra? Peter Flaske, Schüler am Sebnitzer Goethe-Gymnasium, fährt am Montag zusammen mit Paul Päprer zum Debattieren nach Dresden. Foto: Dirk Zschiedrich
Pro oder kontra? Peter Flaske, Schüler am Sebnitzer Goethe-Gymnasium, fährt am Montag zusammen mit Paul Päprer zum Debattieren nach Dresden. Foto: Dirk Zschiedrich

 

 

 

Die Generalkonsulin der Tschechischen Republik in Dresden, die Vizepräsidentin des Sächsischen Landtags, dazu Mitarbeiter des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds sowie des Goethe-Instituts in Prag – die Vertreter aus Politik und Kultur werden ausnahmsweise einmal im Zuschauerraum Platz nehmen und zuhören, während vorn auf der Bühne sechs Schüler diskutieren, darunter zwei des Sebnitzer Gymnasiums.

Die am Montag in Dresden stattfindende öffentliche Debatte ist der Höhepunkt eines Projekts mit dem Titel „Über Grenzen sprechen“. Mitglieder des Debattierklubs des Sebnitzer Gymnasiums treffen sich bereits seit 2006 mehrmals im Jahr mit tschechischen Jugendlichen der Gymnasien in Rumburk und Liberec. In einem dreitägigen Workshop immer im Herbst lernen sie das Format und die Regeln des Debattierwettbewerbs kennen. „Jedes Jahr erleben wir aufs Neue, wie intensiv und nachhaltig diese gemeinsamen Aktionen auf die beteiligten Schüler wirken“, sagt Lehrerin Anke May, die das Projekt am Goethe-Gymnasium leitet. In den vergangenen Jahren haben sich aus diesen Begegnungen Freundschaften entwickelt, die über die Schulzeit hinaus anhalten.

Am Sebnitzer Gymnasium sind Debattierübungen ab der achten Klasse Teil des Unterrichts. Die Schüler lernen dabei ganz viel, erklärt Projektleiterin Anke May. Das Durchdringen und Strukturieren von Themen und der Aufbau einer schlüssigen Argumentationskette sind wichtige Fähigkeiten. In den Debatten kommen auch schüchterne Schüler zu Wort, ohne dass sie unterbrochen werden. Die Jugendlichen werden selbstbewusster bei Kurzvorträgen und Präsentationen und sicherer in den Prüfungen. Die Eltern fänden das toll, auch wenn es die neu erlernte Redegewandtheit der Jugendlichen manchmal schwermache, bestimmte erzieherische Maßnahmen zu Hause durchzusetzen.

Bei den Debattierwettbewerben, an denen die Sebnitzer Schüler regelmäßig teilnehmen, herrschen feste Regeln. Zehn Tage vorher werden die Themen bekannt gegeben. Die Diskutanten haben dann Zeit, sich auf beide Positionen vorzubereiten. Denn wer während des Wettkampfs für die Pro-Seite argumentiert und wer für die Kontra-Seite, das wird erst kurz vorher ausgelost. Nach einer Eröffnungsrunde mit Moderator, in der jeder zwei Minuten Zeit hat, seine Position darzulegen, folgt die freie Aussprache, in der es darum geht, die eingenommene Sichtweise ausführlich und mit verschiedenen Beispielen zu erläutern. In der Schlussrunde zieht jeder sein Fazit und begründet seine abschließende Position. Die Meinung darf dabei auch geändert werden. Bewertet werden Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft.

Das Thema der öffentlichen Debatte am Montag lautet: „Soll in grenznahen Gebieten die Sprache des Nachbarlandes als zweite Fremdsprache verpflichtend eingeführt werden?“ Es diskutieren jeweils zwei Schüler aus Sebnitz, Rumburk und Liberec. Öffentliche Debatte am Montag von 14 bis 15.30Uhr im Brücke/Most-Zentrum, Reinhold-Becker-Straße 5, Dresden.


Im Folgenden einige Impressionen von Lucie und David während der Veranstaltung:

 

Konrad Petter 

Deutsche Abteilung - Gymnázium F. X. Šaldy Liberec  | karin.schulz@gfxs.cz / 00420 482429845
Top